https://www.youtube.com/channel/UCeSRjhfeeqIgr--AcP9qhyg

Guinness World Records auf YouTube

Dass es im digitalen Zeitalter nicht leichter wird, Abnehmerinnen und Abnehmer für Printprodukte zu begeistern, ist allgemein bekannt. Während man heute zu viele „coole“ Bilder und Videos geschickt bekommt, musste man sich vor 20 Jahren durchaus etwas mehr bemühen, wenn man mal spektakuläre Fakten, Leistungen oder Geschichten kennen lernen wollte. Im Guinness-Buch der Rekorde werden seit 1955 jährlich die imposantesten Gegebenheiten unserer Welt ausgezeichnet und dokumentiert.
Obwohl der zugehörige YouTube Kanal 2,9 Mio Abos verzeichnet, gibt es unter den Veröffentlichungen auch immer mal Videos, die „nicht mal“ 100.000 Aufrufe erzielen. Ein Versuch ist dabei auch, auf die Reichweite deutscher Rapper zurückzugreifen. Wusstet ihr, dass unter Ali-A’s Minecraft Challenge nicht etwa ein Video des Münchner Powertwitters zu sehen ist, sondern ein Typ, der das meiste Holz bei Minecraft sammelt?

Wirklich sehenswert sind im Gegensatz zu Interviews mit Gamern, bei denen im Gegensatz zum o.g. Video nicht etwa die eigentlichen Rekorde gezeigt werden, sondern deren Halter befragt werden, die monatlichen Zusammenfassungen. Im April 2018 werden uns in knapp 10 Minuten unter anderem gezeigt: größte Zusammenkunft von Menschen, die als Pinguine verkleidet sind (972), schnellste Zeit, das Alphabet mit einer Hand einzutippen (5,775 Sekunden), das größte Lego Schiff (8,44 Meter) oder die meisten Handstand Push Ups in einer Minute (37).
http://https://www.youtube.com/watch?v=ALYyzmYh9eQ.

Auch sehr sehenswert sind weitere Videos über die Lietsungsfähigkeit von Menschen und Tieren:
meiste Wäscheklammern in menschlichem Gesicht:

Seilspringrekord (Anzahl Seile)
http://https://www.youtube.com/watch?v=AJd6_CHgvfs

Und, worüber sich alle im Internet freuen: Katzen. Meiste Tricks die eine Katze in einer Minute schafft.