Schasabi Folge 4

Rap in der Werbung – Schasabi Folge 4

Manuellsen hat 2011 wohl Werbung für Sixt gemacht. Hab ich damals nicht mitbekongen, aber einen Clip findet man bis heute auf seinem YouTube Kanal:

Leider nur noch in nicht so guter Qualität und Wahrscheinlich auch nicht für immer ist der Werbespot zum Mobile Pimp online. Damals trat der frisch gebackene Papa Harris ebenfalls nicht selbst in dem Spot in Erscheinung. Ist aber okay, gibt ja trotzdem was zu sehen (im Sinne der Werbung). Wenn jemand die Premiumnummer mal ausprobiert, bestellt dem Mobile Pimp bitte schöne Grüße von mir. Damke.

Leider konnte ich keine Videos mehr finden, als Samy Deluxe für die GEZ geworben hat. War bestimmt super.

Ostblokk Rapper und Antiheld Dra-Q hat bereits 2003 eine echte Adelung erhalten, als er für die „Ich liebe es“ Kampagne von McDonald’s bestellt wurde. 2003 hatte Hip Hop nicht unbedingt das beste Ansehen in der Öffentlichkeit, sofern überhaupt im Mainstream beachtet. Somit war es – anders als später mit Werbeträger und Schwiegermutters Liebling Cro – schon ein Novum, einen Rapper für die Fastfood Kette zu engagieren.

Wer noch echte Highlights oder verborgene Schätze kennt, darf sie mir sehr gern zukommen lassen. Dabei nehme ich auch Einsendungen die nicht unbedingt Rap betreffen an, denn sonstigen Trash werde ich an anderer Stelle noch gesondert vorstellen. Ich danke Falk Schacht und Jule Wasabi übrigens für diesen Anstoß, mich nochmal auf die Suche nach den oben aufgelisteten Tracks begeben zu haben.

PS: Die beiden haben neulich auch kurz mit der Backspin gesprochen.