Goldroger Dienst&Schulter - Live aus der Leere

Goldroger – Live aus der Leere

Auf „Avrakadavra“ habe ich hier bereits vor knapp zwei Monaten schon hingewiesen. Das neue Albung von Goldroger rückt immer näher und bis zum 14.10. ist es nicht mehr lang. Statt ein ödes Snippet zu veröffentlichen, können wir zusätzlich zu den bereits hör- (Wir sind da) bzw. sichtbaren (Wir sind da, Perwoll) Auskopplungen jetzt „Live aus der Leere“ hören und sehen. Ganz komfortabel können wir uns vier Tracks auf Youtube gönnen. In einer Livesession, begleitet mit einer Gitarre und unterlegt von sehr naisen Lichteffekten, performt m1 Abf die Tracks und trägt sie dabei sicherlich gunz anders vor, als sie von der Platte klingen werden. Visuell gut umgesetzt von OH MY. Achso, coppen kann man die Mini EP beispielsweise bei Bandcamp.

Bonus: Goldi hat sich übrigens auch zu DISSLIKE getraut. Wirkt von Stimmung her vielleicht etwas komisch, wenn man sich diesen Schnulli nach den Tracks gibt, aber ist ja auch nur Zusatzmaterial.